Über mich

Mein Name ist Edith Wieland und seit 1983 bin ich mit der Einrichtung von Häusern und Wohnungen beschäftigt.

Das erste Kapitel der Firmengeschichte schrieb jedoch meine Mutter Anna Schuster. Sie eröffnete 1964 einen kleinen Laden in Kolbermoor mit Stoffen, Damen- und Kindermoden. 1983 kam ich in die Firma und damit war „Gardinen Schuster“ geboren.
Durch unsere innovative und sorgfältige Arbeit erlangten wir uns einen sehr guten Namen weit über Kolbermoors Grenzen hinaus.
1995 zog sich meine Mutter aus der Firma zurück und übergab mir die Leitung.

Im Laufe der Zeit wurden die Kundenansprüche vielseitiger und das gab mir zusätzlich die Möglichkeit, meine Erfahrung in Farben und Stoffen in der Raumgestaltung beratend einzubringen.
Einen Raum lebendig werden zu lassen ist für mich immer wieder ein Erlebnis, deshalb prägen Stoffe, Möbel und Farben mein Leben und meinen Beruf.

Im Laufe der Jahre stellte ich fest, dass in vielen Wohnungen und Häusern wunderschöne, aber leider sehr abgewohnte und nicht mehr ganz zeitgemäße Möbel in Dachböden oder Kellern stehen. Viele Menschen verbinden mit diesen Möbeln jedoch emotionale und persönliche Familiengeschichten, finden aber keinen optischen Zugang zur Gegenwart. Diese Tatsache hat mich auf die Idee gebracht, meine handwerklichen Fähigkeiten und meine Detailverliebtheit genau diesen Möbeln zu widmen. Die Schreinerwerkstatt meines Vaters gibt mir dazu alle Möglichkeiten.

Heute umfasst mein Portfolio Gardinen, Sonnenschutz, Schienen- und Vorhangstangentechnik, Polsterstoffe, Montage…..
Alles auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wohnsituationen abgestimmt und

….alles, was ein „Gern Dahoam“ Gefühl ausmacht.